DIE PHILOSOPHIE von Nonna Anna®

Bianca Mattern - Die Visionärin 

hat vor 20 Jahren begonnen das pädagogisch sinnvolle Betreuungs- und Beschäftigungskonzept zu entwickeln, welches Senioren und hochaltrige Menschen mit einer demenziellen Erkrankung und ihre Angehörigen in den Mittelpunkt stellt. Sie hat speziell dafür Materialien entwickelt, die eine Kommunikationsbrücke zwischen den Patienten und dem Betreuer baut und die Zusammenarbeit erleichtert. Gemeinsam mit der Firma Wehrfritz hat sie die Materialen auf den Markt gebracht und erfolgreich etabliert. 

Sie ist seit Langem eine gefragte Trainerin. Sie schult Mitarbeiter und Angehörige im richtigen Umgang mit demenziell erkrankten Menschen auf Basis ihres entwickelten Konzepts "Montessori für Senioren". 

Außerdem ist Bianca Mattern Buchautorin, Beraterin der Bayerischen Staatsregierung zum Thema Demenz, Ausbilderin und Prüfungsbeauftragte für Fachkräfte im Bereich Gerontopsychatrie. 

Nonna Anna® - DIE PHILOSOPHIE

Nonna Anna® ist das pädagogische sinnvolle Konzept, wenn es um die Betreuung und Beschäftigung von demenziell erkrankten Menschen geht. 

Als "eins zu eins" Prinzip bietet Nonna Anna® die Schnittstelle zwischen Pflege und sinnvoller Betreuung, die sich eng an der Persönlichkeit und Biographie des demenziell Erkrankten orientiert. Dadurch kann die Betreuung ohne zusätzlichen Aufwand für die Angehörigen in den Pflegealltag integriert werden. Sehr hilfreich ist dabei der Einsatz der entpsrechenden Materialien.  Das integrierte tägliche Training der geistigen Fähigkeiten des Patienten, schafft eine entspanntere Haltung und trägt zu einem lebenswerten Leben bei. Die Nonna Anna® Methode lässt sich so, ganz einfach, in jede Lebenslage integrieren und ist vor Allem bei der Betreuung zu Hause sehr empfehlenswert. 

Nonna Anna® - DIE MATERIALIEN

Die Materialien wurden speziell aus der Praxis dafür entwickelt, um eine Kommunikationsbrücke zwischen dem demeneziell erkrankten Menschen und dem Betreuer zu bauen. Sie erleichtern die Kommunikation - verbal und non verbal - und geben dem Angehörigen oder dem Betruuer einen Einblick in die Gefühlswelt und die Bedürfnisse des demenziell Erkrankten. Das Ziel ist ein Verständnis für sein Verhalten zu bekommen, um gezielt auf die Bedürfnisse eingehen zu können.

Alle Materialien sind nach dem Prinzip von Maria Montessori aufgebaut: Fehlerkontrolle, Aktivität, Ästhetik und Isolation eines Merkmals zu begrenzen. 

Zusammen mit dem Partner Wehrfritz, werden die Materialien entwickelt und entworfen. 

Seniorenbetreuung im eigenen zu Hause einfach und für jeden! 

Wir senden Ihnen gerne ein Infopaket mit allen wichtigen Details per Mail.

(Auch zum ausdrucken per PDf) 

  • Facebook
  • Instagram
  • Pinterest

Nonna Anna® Rottal-Inn

Ferdinand Popp 

Tel:    08721- 1271412

Mob: 0157-52412012

nonna.anna.rottalinn@gmail.com 

Mo - Fr 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr


©2020 by NonnaAnna Rottal-Inn. Proudly created with Wix.com